Sommer - DER BERLINER HÖHENWEG ZILLERTALER RUNDE - Zillertal Alpin

DER BERLINER HÖHENWEG ZILLERTALER RUNDE

ERLEBEN SIE DIE ZILLERTALER ALPEN VON IHRER SCHÖNSTEN SEITE
Pauschalpreis € 599,00/Person Mindestteilnehmer 4 Personen, max.Teilnehmer 8 Personen

Auf der "Zillertaler-Rundtour Pro" wandern wir auf hochalpinen Wegen von Hütte zu Hütte und besteigen gleich 2 Gipfel mit der magischen 3.000er Grenze

 

Bei einer grandiosen Aussicht auf die hohen 3.000er der Zillertaler Alpen führt uns der Weg vorbei an kristallklaren Bergseen, Gletschermoränen, steilen Felsflanken und wunderschönen Bergwiesen mit ihrer ganzen Blütenbracht. Bei etwas Glück können wir auch Steinböcke, Gemsen und Murmeltiere beobachten wie sie ihr karges Leben im Hochgebirge meistern.

Die täglichen Etappen erstrecken sich auf ca. 4-6 Stunden Wanderung. Die Schutzhütten entlang des Berliner Höhenweges warten mit gutem Essen, gemütlichen Stuben sowie komfortablen Zimmern auf.

1. Tag:


Begrüssung und Ausrüstungskontrolle mit dem Bergführer, mit dem Taxi weiter ins Stilluptal-gemeinsamer Aufstieg zur Kasseler-Hütte. Übernachtung mit Halbpension.

2. Tag:

Frühstück - wir wandern von der Kasseler-Hütte über die Lapenscharte zur Greizerhütte. -           Übernachtung mit Halbpension

3.Tag:

Frühstück - kurzer Abstieg ins Floitental, in vielen Serpentinen hinauf zur Mörchenscharte, dann geht es weiter zum Schwarzsee und schließlich zur berühmten Berliner-hütte wo wir übernachten. Übernachtung mit Halbpension

4. Tag:


Am 4. Tag werden wir unseren ersten 3.000er Gipfel bezwingen. Über einen gut angelegten Steig geht es hinauf zum Schönbichler Horn 3.133 m. Dieser Berg bietet uns eine grandiose Aussicht zu den Zillertaler Gletscherbergen, wir sind umgeben von der Gipfelprominenz der Zillertaler Eisriesen, wie Grosser Möseler, Hochfeiler, Turnerkamp, Schwarzenstein, um nur einige zu nennen. Beim Abstieg erreichen wir dann das Furtschaglhaus, wo wir auch die Nacht verbringen.

5.Tag:


Frühstück- Abstieg  zum Schlegeis-Stausee und weiter zur Olperer-Hütte, nach der Mittagspause wandern wir weiter zum Friesenberghaus, unser Nachtquartier für die letzte Nacht.

6. Tag:


Am letzten Tag unserer Tour wird sich zeigen wer die beste Kondition hat. Wir besteigen den Hohen Riffler 3.231 m. Der Hohe Riffler ist ein leichter 3.000er im Tuxer Hauptkamm. Am Gipfel können wir noch mal einen grossen Teil unserer Tour der
vergangenen Tage beobachten. Beim Abstieg über die Aufstiegsroute kommen wir nochmal am Friesenberghaus vorbei und es geht weiter zum Schlegeis-Stausee. Vom Schlegeis-Stausee mit dem Taxi oder Bus zurück nach Mayrhofen oder Ginzling.

 

Anforderungen:

Tagesetappen von ca. 5-6 Stunden mit 600 bis 800 Höhenmetern

Sie sollten trittsicher auf steinigen Wegen sein, sowie keine Höhenangst haben.

Ausrüstung:

Knöchelhohe Berg bzw. Trekkingschuhe (keine Turnschuhe), Regenschutz, Mütze, Handschuhe, Sonnenschutz, Rucksack ca. 30 l.
Berg - Outdoorbekleidung.

Unsere Leistungen:

Führung mit staatlich geprüftem Berg-und Schiführer, Übernachtung mit Halbpension auf den angeführten Hütten, Taxi bzw. Bustransport ins Stilluptal, sowie von Breitlahner nach Mayrhofen bzw. Ginzling.

Salewa Mountain Shop Hörhager - Mayrhofen